Abteilung Waldwachstum

Arbeitsbereich Wachstum und Umwelt
[ Abteilung Waldwachstum ]    [ Arbeitsbereich ]
 

Wachstum und Umwelt

Dieser Arbeitsbereich befasst sich mit dem Einfluss vorwiegend abiotischer Umweltfaktoren und ihrer Veränderung auf das Wachstum von Bäumen und Wäldern. Der aktuelle Schwerpunkt liegt auf der Auswirkung von Klimafaktoren sowie Stoffeinträgen und -austrägen. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Untersuchung der Auswirkung gezielter forstlicher Behandlungsstrategien (z.B. Durchforstung) auf das Wachstum.

Verallgemeinerte Wachstumsmodelle bilden eine wichtige Basis für die Entwicklung waldbaulicher Konzepte. Heute ersetzen rechnergestützte Wachstumssimulatoren zunehmend die klassischen Ertragstafeln. Die Aufgabe der Abteilung Waldwachstum besteht zum einen in der Prüfung der Anwendbarkeit bekannter Simulatoren in Baden-Württemberg, zum anderen werden eigene Werkzeuge entwickelt, um bestehende Informationslücken zu füllen.


nach oben

 Projekte im Arbeitsbereich

Sturmgefährdungskarten für Baden-Württembergs Wälder als Grundlage für mittel- und langfristige Planungen
Vergleichende Untersuchungen zum Wachstum von Buchenwäldern in der Westukraine und in Südwestdeutschland
Überführung von Buchenwälder in Dauerwald

Bereits abgeschlossen

 Monitoring im Arbeitsbereich

Datenbanktechnische Bereitstellung von Wachstumsdaten aus Datenbeständen alter waldwachstumskundlicher Versuchsflächen