Abteilung Waldnutzung

Arbeitsbereich Energieholz
[ Abteilung Waldnutzung ]    [ Arbeitsbereich ]
 

Energieholz

Die Produktion von Energie aus dem Rohstoff Holz ist eines der zentralen Themen in der aktuellen Diskussion um die Sicherung unseres Energiebedarfs aus Quellen erneuerbarer Energien. Inhaltlich befasst sich dieser Arbeitsbereich mit den Forschungsschwerpunkten Potenziale von Energieholz aus dem Wald und Kurzumtriebsplantagen, der Bereitstellung von Energieholz und Strategien zur effektiven Vermarktung von energetisch nutzbarem Holz.

Im Einzelnen umfasst die Forschung in diesem Arbeitsbereich die Entwicklung von Potenzial-Prognosemodellen als Entscheidungsgrundlage für die Forst- und Holzwirtschaft und deren Implementierung in Betriebssteuerungssoftware für Forstbetriebe. In praktischen Feldversuchen wird die Eignung schnellwachsender Holzarten zum Anbau in Kurzumtriebsplantagen auf Standorten unterschiedlicher Nährstoffversorgung geprüft. Für die geänderten Anforderungen an den Energieholzmarkt werden neue Bereitstellungskonzepte und Bereitstellungsverfahren insbesondere bei Kurzumtriebshölzern entwickelt und erprobt. Ein weiteres Forschungsgebiet ist Weiterentwicklung allgemeiner Qualitätsstandards für Energieholz.


nach oben

 Projekte im Arbeitsbereich


Bereits abgeschlossen