Gesamtkonzeption Waldnaturschutz

Zeitrahmen und bisheriger Verlauf 
[ Hintergrund ]   [ Projektziel ]   [ Weitere Beteiligungsmöglichkeiten ]  

Beginn des Projekts "Gesamtkonzeption Waldnaturschutz" war Januar 2011. Die Verabschiedung der Gesamtkonzeption durch die Geschäftsführung von ForstBW ist für Juli 2012 vorgesehen, eine Beschlussvorlage für das Landeskabinett wird für September 2012 angestrebt. 

Schema mit dem Projektverlauf

Um die Gesamtkonzeption auf einer aktuellen, möglichst umfassenden Wissensgrundlage entwickeln zu können, arbeitet das Projektteam der FVA seit Beginn des Projekts an einer Situationsanalyse. Sie dient im Wesentlichen der Erfassung der aktuell bestehenden, naturschutzfachlichen Rahmenbedingungen und Anforderungen mit Bezug auf den Wald (z.B. normativ, rechtlich, partizipativ) sowie einer Ermittlung der vorhandenen naturschutzrelevanten Potentiale (z.B. Ist-Zustand im Staatswald Baden-Württemberg, bereits bestehende Ansätze, aktueller Diskurs). Auf ihrer Basis sollen im Projekt zu führende Diskussionen und Abwägungen stattfinden. Damit bietet sie die Grundlage für das kontinuierliche und transparente Nachvollziehen der innerhalb des Projekts getroffenen Entscheidungen.

Als ein zentraler Beitrag zur Situationsanalyse fand am 29. Juni 2011 die Auftaktveranstaltung "Bausteine und Strategien im Waldnaturschutz" in Freiburg statt. Dieser Workshop bot den über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine erste Möglichkeit sich an der Entwicklung der Gesamtkonzeption Waldnaturschutz zu beteiligen. Ziel der Veranstaltung war die Erfassung der Ansichten, Meinungen und Erfahrungen der Teilnehmenden sowie die Diskussion möglicher Umsetzungs- und Lösungsansätze. Neben dem sehr wichtigen Wissensgewinn für das Projekt diente diese Veranstaltung auch der Bewusstseinsbildung z.B. für fachliche Problemstellungen und die Vielzahl der Interessenkonflikte. Es wurden u.a. die Themen Prozessschutz, Spezielles Arten- und Gebietsschutzmanagement, naturnahe Waldwirtschaft und Biotopverbund diskutiert. 

Eine Zusammenstellung der Ergebnisse der Veranstaltung finden Sie hier.

Eindrücke aus der Auftaktveranstaltung "Bausteine und Strategien im Waldnaturschutz" am 29. Juni 2011: 

Wanderweg Wanderweg

Wanderweg Wanderweg

Wanderweg Wanderweg

Wanderweg