Verbesserte Kenntnisse über Fließgewässer im Wald und Beziehungen zwischen Waldbewirtschaftung und ökologischen Gewässerzustand

 
[ Projektdetails ]   [ Projekt Optimierung wasserwirtschaflicher Belange ]

Die Abteilung Wald und Gesellschaft hat die Aufgabe, die wachsenden Anforderungen an den Wald auf dem Gebiet der Schutzfunktionen und der Erholungsfunktionen zu untersuchen und zu beurteilen.

Im Rahmen des INTERREG-Projektes Optimierung wasserwirtschaftlicher und gewässerökologischer Belange in der Waldwirtschaft strebt die Abteilung durch ihren Beitrag die Verbesserung der Kenntnisse über Fließgewässer im Wald und die Beziehungen zwischen Waldbewirtschaftung und ökologischem Gewässerzustand an. Dazu werden Untersuchungen zur Gewässerstruktur und -fauna und Einflüssen der Forstwirtschaft auf Fließgewässer und Feuchtgebiete durchgeführt.

Mehr unter Projektdetails

Kontakt:

Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt,
Abteilung Wald und Gesellschaft,
Wonnhaldestraße 4, 
79100 Freiburg 

Sekretariat: Email: Landespflege.FVA-BW @ forst . bwl . de (ohne Leerstellen)

Zuständigkeiten:

Dr. Gerhard Schaber-Schoor: Koordination der Fachbeiträge der FVA
Gewässerstrukturgüte und Gewässerentwicklung
Susanne Warneck: Erarbeitung eines Fortbildungsangebotes für die Forstwirtschaft zum Thema "Wald und Wasser"; Öffentlichkeitsarbeit
Friederike Niedermeyer: Datenbanken und Geographische Informationssysteme