Forschung

Abteilung Forstökonomie
[ Abteilung ]

   [ Thema ]

  [ Forschungs-Archiv ]


 10Jahre NFZ

10Jahre NFZ20.09.2016 Zehn Jahre forstliche Zusammenarbeit im Dreiländereck: NFZ.forestnet im Bild und Ton.

Zur Abteilung Waldwachstum
Zur Abteilung Waldnaturschutz
Zur Abteilung Boden und Umwelt
Zur Abteilung Waldschutz
Zur Abteilung Wald und Gesellschaft
Zur Abteilung Waldnutzung
Zur Abteilung Forstökonomie
Zur Abteilung Biometrie und Informatik
Zur Abteilung Direktion

 Das Testbetriebsnetz Forstwirtschaft BMELV > 200ha

Das Testbetriebsnetz Forstwirtschaft BMELV > 200ha15.04.2016 Das Testbetriebsnetz Forstwirtschaftdes Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) erfüllt den gesetzlichen Auftrag, dem Deutschen Bundestag über die wirtschaftliche Lage und die Entwicklung der Forstbetriebe zu berichten. Hierzu werden im Rahmen einer freiwilligen Teilnahme von Forstbetrieben jährlich die Wirtschaftsdaten aus dem Körperschafts- und Privatwald mit einer Waldbesitzfläche von mehr als 200 ha je Betrieb aufgezeichnet. Der Staatswald wird in einer Vollerhebung erfasst.
WeiterlesenWeiterlesen

Zur Abteilung Forstökonomie

 Das Testbetriebsnetz Kleinprivatwald 5 - 200ha in Baden-Württemberg

Das Testbetriebsnetz Kleinprivatwald 5 - 200ha in Baden-Württemberg06.03.2013 570.000 ha Wald in Baden-Württemberg befindet sich in der Hand von Privatpersonen.
Im Testbetriebsnetz Kleinprivatwald ermiitelt die FVA jährlich die Erträge, die im Kleinprivatwald (5 - 200ha Betriebsgröße) erwirtschaftet werden.
Die Daten liegen ab sofort bis zum Jahr 2011 vor.

weiterlesen


Zur Abteilung Forstökonomie

 Das Testbetriebsnetz Kleinprivatwald 5 - 200ha in Baden-Württemberg

Das Testbetriebsnetz Kleinprivatwald 5 - 200ha in Baden-Württemberg15.09.2011 570.000 ha Wald in Baden-Württemberg befindet sich in der Hand von Privatpersonen.
Im Testbetriebsnetz Kleinprivatwald ermiitelt die FVA jährlich die Erträge, die im Kleinprivatwald (5 - 200ha Betriebsgröße) erwirtschaftet werden.
Die Daten liegen ab sofort bis zum Jahr 2009 vor.

weiterlesen


Zur Abteilung Forstökonomie

 Berechnung zur Waldbewertung

Berechnung zur Waldbewertung27.05.2008

Berechnung von forstlichen Nutzungseinschränkungen bei Veränderungen der forstlichen Bewirtschaftung


(auf der Basis eines von Möhring und Rüping (Abteilung für Forstökonomie und Forsteinrichtung der Universität Göttingen, 2006) vorgestellten Bewertungskonzeptes für forstliche Nutzungsbeschränkungen)

Mit diesem Berechnungstool kann der Ertragsverlust im Bereich der Holzproduktion bei forstlichen Nutzungsbeschränkungen berechnet werden. Als Berchnungsgrundlage dienen wahlweise Daten aus Baden-Württemberg oder aus Niedersachsen.
Weitere Informationen / Berchnungsmöglichkeiten

Zur Abteilung Forstökonomie

 Informationen zur Bewältigung von Sturmschäden im Internet verfügbar

Informationen zur Bewältigung von Sturmschäden im Internet verfügbar05.12.2005 Zwischen großen Sturmkatastrophen liegen Jahre oder Jahrzehnte. Das ist gut so – aber auch ein Nachteil, weil wertvolle Erfahrungen und das notwendige Wissen zur Bewältigung solcher Katastrophen durch Personalwechsel und durch ganz normales „Vergessen“ rasch und unwiderruflich verloren gehen. Dem möchte ein neues Informationssystem im Internet entgegenwirken.

Weiterlesen

Zur Abteilung Forstökonomie